Aus unserem Ibiza-Blog:

Las Salinas

image

Las Salinas

  23. October 2017

Für viele Urlauber in Ibiza ist Ses Salinas einer der beste Strand auf Ibiza. Weit und breit kein Hotel. Am Strand befinden sich mit Pinien bewachsene Dünen und hier gibt es klarstes, sauberstes Wasser. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Meer nicht sehr tief ist und man im seichten Wasser ca. 30m laufen kann bis es tiefer wird. Salinas ist allerdings kein ruhiger Familienstrand. „In-Strand“ und Treffpunkt bekannter Persönlichkeiten. Er gehört dem Naturpark Ses Salines an, wegen seines hohen ökologischen Wertes ein stark naturgeschütztes Gebiet. Offen und ziemlich lang geformt, ist dieser Strand umgeben von dichten Pinienwäldern und phönizischem Wacholder.Auf Grund seines transparentes Wassers, der umfassenden Serviceleistungen und seiner Nähe zur Stadt Eivissa ist er überaus beliebt. Unbedingt einen Besuch wert.

Ausmaße: 1.500 m Länge und zwischen 25 und 30 m Breite.

Windausrichtung: Süd. Winde vom Meer in Richtung Land.

Beschaffenheit (Boden): heller feiner Natursand.

Meeresboden: Sand. Geringe, leicht zunehmende Tiefe.

Umgebung: Natur.


Tags:

Beaches

Share:

Weitere Ibiza Storys